Learntec 2013 Rückblick – 3D Simulationen überholen mobile Anwendungen

Auf der Learntec 2013 haben wir dieses Jahr besonders viele kompetente Aussteller und Besucher gesichtet.

Gemessen am Interesse der Besucher überholte das Thema „virtuelle 3D-Trainings-Umgebungen“ das immer noch hohe Interesse an mobilen Anwendungen.

Die Erklärung ist einfach: Die Branche deckt das Thema „Mobile“ inzwischen gut mit diversen Angeboten ab. Aktuelle Lern Management Systeme wie Moodle sind auf Tablet PCs und Smartphones gut nutzbar, die führenden Autorentools wie Adobe Captivate bieten zeitgemäße HTML5 Exportmöglichkeiten.

Die E-Learning Branche wird zunehmend innovationsfreudiger. Die Professionalität der Messeorganisation ist auch 2013 weiter gestiegen.

 

3D-Simulation im Browser, ohne Installation.

Auf besonders großes Interesse stießen dieses Jahr 3D-Simulations-Umgebungen.
Neben aufwändigen Angeboten, die nur mit spezieller Hardware und Software zu nutzen sind, sorgte ein völlig neues Angebot für Aufsehen:

3D Simulation mit fotografiertem Panorama des Serious Game Bereich der Learntec 2013Dank neuer HTML5 Standards können dreidimensionale Räume nun problemlos auf modernen Webbrowsern dargestellt werden, ohne die Installation von Zusatzprogrammen.

Interessierte Kongressbesucher konnten die Technologie auf einem Vortrag des Fraunhofer Instituts kennen lernen. Wie einst bei Second Life, läuft man durch künstliche Räume und Fabriken um beispielsweise an Simulationen, Prozessoptimierungen oder Gesprächs-Coaching teilzunehmen.

Die neue Umgebung verzichtet auf „Sex, Gewalt und Glückspiel“, genauso wie auf eine unsicheren Software zur Darstellung.
Damit wird der flächendeckende Einsatz in seriösen Unternehmen überhaupt erst möglich.

 

Browser basierte 3D Simulation im Praxisalltag.

3D simulierter Messestand der kamedia vor dem Panorama des Serious Game Bereichs

Auf dem Stand der ka:media interactive GmbH wurde die neue Technik erstmals in der praktischen Anwendung als Trainingsumgebung präsentiert.

ka:media bietet vorgefertigte Räume für bestimmte Lernszenarien und erstellt individuelle Lernräume, sowie Simulations-Umgebungen für Unternehmen.

Freiberufliche Trainer und Autoren können die Umgebungen im Paket ka:media Learning Space als Komplettangebot bereits ab 29,– Euro im Monat mieten. Dabei sind ein voll integriertes Lern Management System und einen Video Konferenzraum bereits enthalten.
Für Unternehmen gibt es individuelle Angebote.

Weitere Informationen finden Sie unter learning.kamedia.de

3D Trainingsumgebung im Lern Management System eingebunden

Artikel weiterempfehlen

  • Xing
  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Email

[ka:media] ist im Januar 2013 mit BITKOM auf der LEARNTEC

Vom 29. bis 31. Januar können Sie [ka:media] auf dem Gemeinschaftsstand der BITKOM treffen (Halle 1).

Über unser neues innovatives Produkt für Trainer und Coaches informieren wir in den nächsten Tagen. 

Die LEARNTEC ist die Internationale Leitmesse und Kongress für professionelle Bildung, Lernen und IT, vom 29. bis 31. Januar auf dem Messegelände in Karlsruhe.

20 Jahre Kompetenz in Sachen Content und IT lassen keine Frage offen. Der Branchentreffpunkt für E-Learning-Anbieter und Akteure professioneller Bildung. – BITKOM ist ideeller Träger der LEARNTEC

 

Artikel weiterempfehlen

  • Xing
  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Email