TotaraLMS, neuer Erklär-Trailer

Der neue TotaraLMS Erklär-Trailer zeigt in zweieinhalb Minuten, warum Ihre alte Lernplattform für den Hersteller und nicht für Sie gemacht wurde.

Bild von der a:media TotaraLMS Produkt Seitehttp://hr-solutions.kamedia.de

Totara bietet Ihnen zeitgemäße Talent Management Funktionalitäten:

  • Anspruchsvolles Reporting (Manager, Abteilungs- und Dashboard-Berichte)
  • Seminarverwaltung für Face to Face und Online-Kurse
  • Individuelle Lernplan- und Lernpfad-Erstellung
  • Lernpfade für Job-Profile mit konkreten Lernzielen
  • Talent Management nach Kompetenzprofilen
  • Integrationsmöglichkeiten mit HR, CRM und ERP
  • Global einsetzbar (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Chinesisch (Mandarin), Japanisch, Portugiesisch und Polnisch.)¹

          ¹Weitere Sprachen auf Anfrage möglich

Warum [ka:media]?

Seit mehreren Jahren implementiert die ka:media interactive GmbH die kommerzielle Moodle-Distribution Totara.
Viele anspruchsvolle Kunden setzen auf ka:media-eigene Erweiterungen, z.B. auf unsere ERP/CRM/HRM-Integrationen, oder das GPS-Kursformat für mobiles Lernen.

KMUs, weltweit agierende Konzerne und öffentliche Auftraggeber erhalten durch ka:media sowohl professionelle Inhaltserstellung, als auch die passend individualisierte Lernplattform.
ka:media bietet ein umfassendes Gesamtpaket. Hier greifen intensive Beratung, professionelle Umsetzung und kompetenter Support ineinander.

Projekte werden nach international gültigen Planungsstandards, mit spezifischen Workflows und eigenen Kommunikations-Plattformen durchgeführt. Ka:media begleitet alle Entwicklungszyklen Ihrer Lernplattform, von der Planung bis zum regelmäßigen Update.

Artikel weiterempfehlen

  • Xing
  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Email

Open-Source-LMS – Leistung und Effizienz setzen sich durch

Mittlerweile prognostizieren mehr als 70 Prozent der führenden deutschen E-Learning-Experten den Open-Source Lern-Management-Systemen (LMS) wie Moodle und Ilias eine äußerst günstige Entwicklung und konstantes Wachstum. Nur ein gutes Drittel glaubt noch an das dauerhafte Wachstum kommerzieller Systeme in der beruflichen Weiterbildung. Dies berichtet die aktuelle Ausgabe des anerkannten MMB-Trendmonitors.

Die positiven Aussichten der Open-Source-LMS-Lösungen sind vermutlich auf zweierlei zurückzuführen: ihre Leistungsfähigkeit und ihre Investitionssicherheit bzw. überzeugende Kosteneffizienz gegenüber kommerziellen Lösungen.

Prognose der ka:media bestätigt

Allein Moodle kann auf heute 44 Millionen Nutzer verweisen. Und diese Gemeinde wird weiter wachsen, davon sind auch wir weiterhin überzeugt.

Bereits 2008 hat die ka:media erkannt, dass Moodle – gefolgt von Ilias – die Führung im E-Learning-Segment übernehmen wird. Diese Prognose sehen wir bereits heute in der Realität abgebildet und vom MMB-Trendmonitor bestätigt.

Open-Source LMS folgt CMS

Die Open-Source LMS entwickeln sich am Markt damit wie vormals die OpenSource Content-Management-Systeme (CMS): Binnen weniger Jahre hat sich das System Typo3 zum Marktführer entwickelt.

Öffnen Sie sich der Zukunft – willkommen in der Open-Source-Gemeinde

Mit ka:media-Lösungen lässt sich die Lücke zwischen vorhandenen Open-Source-Systemen und benötigten Full-Service-Lösungen schnell und zielgerichtet schließen.

Obendrein verleihen wir Ihrem Open-Source-System eine zeitgemäße Optik und machen es konzerntauglich.

Wir beraten Ihr Unternehmen professionell, passen das System individuell Ihren Bedürfnissen und Sachzwängen an und bieten Ihnen darüber hinaus versierte Schulungen und guten Support.

Mit einem ka:media System – ob LMS oder CMS – erhalten Sie eine zukunftssichere Lösung aus den besten Bausteinen der Open-Source-Welt, kombiniert mit leistungsstarken, kommerziellen Erweiterungen und individuellen Leistungen.

Sie wünschen Beratung zu zeitgemäßem Lernen und den Lösungen der ka:media?

Ihr Ansprechpartner Jürgen Kappus nimmt sich gern Zeit für Sie.

Artikel weiterempfehlen

  • Xing
  • Facebook
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Pinterest
  • Email